Zahnschmerzen? Sofort Hilfe.

Termin buchen
Mo-Fr 08:00-20:00
Samstag 10:00-18:00

Wilmersdorfer Str 112

10627 Berlin

Zahnschmerzen? Sofort Hilfe.

Termin buchenTermin buchen

Zahnschmerzen? Sofort Hilfe.

Termin buchenTermin buchen
Termin buchen
Montag 08:00-19:00
Dienstag 08:00-20:00
Mittwoch 08:00-19:00
Donnerstag 08:00-20:00
Freitag 08:00-19:00
Samstag 10:00-18:00

Karl-Marx-Straße 84 - 86

12043 Berlin

Zahnschmerzen? Sofort Hilfe.

Termin buchenTermin buchen

Zahnschmerzen? Sofort Hilfe.

Termin buchenTermin buchen
Termin buchen
Mo-Fr 09:00-19:00

Potsdamer Straße 160

10783 Berlin

Zahnschmerzen? Sofort Hilfe.

Termin buchenTermin buchen

Zahnschmerzen? Sofort Hilfe.

Termin buchenTermin buchen
Termin buchen
Mo-Fr 08:00-19:00

Warener Straße 1

12683 Berlin

Zahnschmerzen? Sofort Hilfe.

Termin buchenTermin buchen

Zahnschmerzen? Sofort Hilfe.

Termin buchenTermin buchen

Die häufigsten Probleme

Zahnschmerzen?

Anhaltende Zahnschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Karies ist eine Möglichkeit, ebenso wie defekte Kronen, ein entzündetes Zahnfleisch oder eine entzündete Zahnwurzel. Ruf uns einfach an. Wir finden im Handumdrehen heraus, warum deine Zähne schmerzen und was wir dagegen tun können.

Empfindliche Zähne bei Kälte und Wärme

Wenn sich Strukturen wie etwa der schützende Zahnschmelz zurückbilden, können die Zähne schnell empfindlich werden. Dann schmerzen sie, wenn sie in Kontakt mit heißen oder kalten Speisen oder Getränken kommen. Bisweilen helfen dann oft eine geeignete Zahnbürste und Zahnpasta für sensible Zähne. Reicht das nicht aus, dann haben wir als Zahnärzte natürlich weitere Optionen. Wir versiegeln zum Beispiel Zahnhälse mit fluoridhaltigen Gelen oder Lacken oder rekonstruieren die Zahnhartsubstanz, um Zähne unempfindlicher zu machen.

Zahnfüllung / Inlay locker oder verloren

Zahnfüllungen und Inlays (Einlagefüllungen) schließen Löcher im Zahn, damit keine weiteren Schäden oder Zahnschmerzen entstehen. Wie die Zähne selbst werden auch Füllungen immer wieder belastet. Sie können sich deshalb lockern und ausfallen. Oft ist auch Karies ein Grund hierfür. Fehlt die Füllung, solltest du mit dem Zahn nicht mehr kauen, sonst kannst du ihn noch mehr beschädigen. Ist ein größeres Stück der abgebrochenen Zahnfüllung noch vorhanden, bring‘ es bei deinem Besuch unbedingt mit - es kann unsere Arbeit deutlich einfacher machen. Ein Zahnarztbesuch ist in jedem Fall notwendig.

Zahn abgebrochen

Auch beim abgebrochenen Zahn gilt: Ruf an und komm rasch vorbei. Falls du das abgebrochene Zahnstück noch hast, bring‘ es mit. Du kannst es für den Transport zum Beispiel in eine Zahnrettungsbox stecken, die du in jeder Apotheke erhältst. Alternativ transportierst du es in einem anderen Behälter, der mit Kochsalzlösung oder kalter Milch gefüllt ist. Eventuell können wir das abgebrochene Stück wieder am Zahn befestigen. Alternativ wählen wir eine Lösung mit einem naturgetreuen Zahnersatz.

Provisorium verloren

Ist ein Provisorium nur herausgefallen, aber nicht verlorengegangen, kannst du es unter Umständen selbst wieder einsetzen. Säubere es dafür mit Wasser und einer Zahnbürste und nutze Zahnpasta, um es wieder zu befestigen. Ist das herausgefallene Provisorium verloren, muss ein neues hergestellt werden, falls es nicht ohnehin in kurzer Zeit gegen den Zahnersatz ausgetauscht worden wäre. Falls du ohne das Provisorium Schmerzen hast, kann ein zuckerfreier Kaugummi die Lücke vorübergehend abdecken.