Back to team

Dr. med. dent. Jens Kühnemann, M.Sc.

Zahnarzt

  • 🇩🇪
  • 🇬🇧
Fachgebiete
  • Implantologie
  • Ästhetische Zahnheilkunde

Was macht Dir an Deinem Job am meisten Spaß?

Ganz klar die (Zusammen-) Arbeit mit den Patienten. Egal, ob Implantate, ästheische Behandlungen oder auch nur eine kleine Füllung. Jeder Patient ist genauso individuell wie die für ihn passende Behandlung. Nach einer gründlichen Befundaufnahme wird ausführlich aufgeklärt was nicht stimmt, wieso das so ist, welche Lösungsansätze es es gibt etc., danach die Behandlung zusammen mit den Patienten erarbeitet und Schritt für Schritt umgesetzt. Neben einer zahnärztlich hochwertigen Arbeit entsteht so in der Regel auch eine zwischenmenschliche Beziehung die natürlich auch für mich als Behandler ein ganz wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit ist.

 

Was hat dich dazu gebracht Zahnmedizin zu studieren?

Die Kombination aus besonderer Geschicktlichkeit mit meinen Händen, Spaß an handwerklichem Arbeiten und großes Interesse für naturwissenschaftliche Fächer sind eigentlich die ideale Kombination für diesen Beruf. Im Gegensatz zu vergleichbaren Richtungen wie z.B. Chirurgie aus der allgemeinen Medizin haben wir Zahnärzte jedoch den Kontakt mit den Patienten und in der Regel eher selten Behandlungen in Vollnarkose. Das war / ist mir sehr wichtig.

 

Was würdest Du tun, wenn Du unendlich viel Geld hättest?

Wahrscheinlich genau das Gleiche wie jetzt auch, vielleicht etwas häufiger reisen. Meiner Meinung nach hängt Lebensqualität nur in bedingt mit den monetären Verhältnissen zusammen sofern Dinge wie ein Dach über dem Kopf, etwas zu essen etc. geregelt sind und man sich auch mal einen Urlaub gönnen kann. Für die ganzen Dinge die man so kaufen kann habe ich weder Platz noch Zeit.

 

Hast du eine Morgen-Routine und wie sieht diese aus?

Ich bin Frühaufsteher und genieße es, den Tag gemächlich zu starten. Ob ich etwas im Internet surfe, ein Buch weiterlese oder versuche C++ zu lernen etc. ist dabei egal. Das Einzige was immer gleich bleibt ist ganz klar Zähne putzen und Interdentalbürsten verwenden.

 

Wenn Du drei Wünsche frei hättest: Welche wären es?

Mehr Zeit für mich selbst, den Weltfrieden und ich würde gerne ein Instrument spielen können

 

Wenn Du eine berühmte Persönlichkeit – egal ob lebendig oder tot – treffen dürftest: Wer wäre es und warum?

Wahrscheinlich Nils Bohr um mir die Wellenfunktion einmal richtig erklären zu lassen. Ich mag es über Dinge nachzudenken, die man eigentlich nicht wirklich begreifen kann, alternativ fände ich auch ein Wochenende mit Andy Warhol und seinen Superstars in der Factory im New York der 60er sehr spannend. Zu der Zeit muss eine unglaublich aufregende Aufbruchsstimmung in der Geselllschaft geherrscht haben und auch ohne großer Kunstexperte zu sein finde ich die Kombination von Siebdruck einem Verfahren zur industriellen Vervielfältigung von Bildern mit Kunst - zwei komplett gegensätzliche Dinge - ein extrem spannendes Konzept.

 

Für welche drei Dinge in Deinem Leben bist Du am dankbarsten?

Für die bedingungslose und 100% zuverlässige Unterstützung und Liebe meiner Familie, das Glück zu haben in einem Teil der Welt zu leben in dem man Probleme wie Hunger oder Krieg nur aus den Nachrichten kennt und einen Job zu haben der abwechslungsreich sowie spannend ist und es mir erlaubt mich selbst zu verwirklichen

 

Für welche drei Dinge in Deinem Leben bist Du am dankbarsten?

Wahrscheinlich mit dem Bus nach Hause denn ich habe keinen Urlaub. Hätte ich jedoch ein paar Tage frei müsste ich schwer überlegen, ob ich mir Orang Utans in freier Wildbahn auf Sumatra angucke oder nach Papua Neuguinea zum Tauchen fliege.

 

Was darf in deinem Urlaubskoffer nie fehlen?

Es kommt drauf an, wo es hin geht. Neben den Essentials für Zähne, Gesicht und Haare wären sicherlich ein Reisepass und etwas Geld nicht verkehrt ohja und Sonnencreme. Ich bin früher viel mit dem Rucksack verreist und finde zu viel Gepäck eher hinderlich, da ich gerne viel sehe und erlebe und mich frei bewegen möchte statt jeden Tag am Strand auf der Liege zu verbringen.

Beruflicher Werdegang

  • 2011 - 2013 Promotion - Universität Köln
  • 2009 - 2012 M.Sc. Orale Chirugie / Implantologie
  • 1999 - 2005 Studium der Zahnheilkunde - Goethe Universität Frankfurt
  • Invisalign Zertifikation
  • SAAD Sedation Certificate (Sedierung mit Lachgas und Midazolam i.v.)
  • Laserschutzbeauftragter
  • DVT Fachkunde, Erfahrung mit Implantatplanung mit Simplant und Blue Sky Plan sowie Schienen
  • Vorträge für Implant Direct
  • Veröffentlichungen für GC

Das Team aus Charlottenburg

Termin buchen
Mo-Fr 08:00-20:00
Samstag 10:00-18:00

Wilmersdorfer Str 112

10627 Berlin

Zahnschmerzen? Wir helfen sofort!

Termin buchenTermin buchen

Zahnschmerzen? Wir helfen sofort!

Termin buchenTermin buchen